Einträge von Daniel Seewald

EFFEKTIVITÄT UND EFFIZIENZ

Die beiden Begriffe, Effektivität und Effizienz, verwenden wir häufig im Business-Alltag. Doch oft werden sie falsch gebraucht oder verwechselt. Was genau ist der Unterschied?

DAS INNERE TEAM

Heute hätten Sie sich auch noch ein zweites Stück Kuchen verdient, geht Ihnen durch den Kopf. Aber zu viel Süßes ist ungesund, sagt die Stimme der Vernunft in Ihnen. Sie möchten noch gerne auf der Party bleiben, aber eigentlich sollten Sie morgen für das wichtige Meeting ausgeschlafen sein. Wenn Sie so eine Situation erleben, streiten sich gerade die Mitglieder Ihres inneren Teams miteinander!

DER ERSTE EINDRUCK ZÄHLT

Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck!
Deshalb ist der erste Eindruck so wichtig, wie wir alle wissen. Doch wissen Sie auch wodurch der erste Eindruck vor allem bestimmt wird?

DIE 4 PHASEN DES LERNENS

Wie funktioniert Lernen? Welche Stufen der Entwicklung durchlaufen wir, bis wir Dinge wie im Schlaf beherrschen? Die Entwicklungspsychologie beschreibt 4 Kompetenzstufen als die typischen Phasen des Lernens.

SICH VORSTELLEN UND ANDERE BEGRÜßEN

Natürlich kennen Sie Ihren Namen und Ihre Funktion. Aber wie stellen Sie sich in den unterschiedlichen Situationen entsprechend richtig vor? Wer grüßt wen zuerst? Den Titel einfach weglassen? Gar nicht so einfach.

EIGENE STÄRKEN ERKENNEN

Stärkenkonformer Einsatz heißt das Zauberwort, das Mitarbeiter zufrieden, Teams leistungsfähig und Unternehmen erfolgreich macht. Doch wie erkennen Sie Ihre eigenen Stärken?

50 JAHRE FACHHOCHSCHULE

Vor nunmehr 50 Jahren gingen die ersten Fachhochschulen, kurz FH genannt, an den Start. Inzwischen sind sie ein wichtiger Baustein des Deutschen Bildungssystems. Anlass genug, ein Fazit zu ziehen.

HOCHSENSIBILITÄT IM BERUF

Menschen nehmen ihre Umwelt über ihre Sinne wahr. Einige von uns reagieren intensiver auf äußere Reize und verarbeiten sie schneller. Es ist als würde bei gewissen Menschen der Filter, der Bedeutendes von Unbedeutenden trennt, fehlen oder zumindest schwächer ausgeprägt sein.

PERFEKT IST NICHT IMMER GUT

Wir alle wollen gute Leistung bringen und Fehler vermeiden. Doch manchmal artet das in Perfektionismus aus. Keine Fehler zulassen zu können, kann auch ein Fehler sein.

ÜBER FEHLER REDEN

Fehler gilt es zu vermeiden. Das lernen wir schon in der Schule. Doch dass Fehler auch etwas Positives bewirken können, zeigten 5 Mexikaner. Sie gründeten die mittlerweile weltweit erfolgreichen „Fuckup Nights“.