HOMEOFFICE ZU ZEITEN VON CORONA

Abstand halten und Kontakte vermeiden ist das beste Mittel, um die Infektionsgefahr mit dem Corona Virus zu reduzieren. Das bedeutet für viele Berufstätige Homeoffice bis auf weiteres.

Homeoffice klingt für viele zunächst verlockend. Länger ausschlafen, sich den Weg zur Arbeit sparen, keine Kollegen, die stören, keinen Chef im Nacken. Doch nach einigen Tagen, vor allem ausschließlichem und unfreiwilligem Homeoffice, wie zur Zeit, sind nicht mehr alle begeistert. Moderne Medien ermöglichen zwar die Kommunikation mit den Kollegen und Geschäftspartnern. Doch erweist sich die exakte Absprache über Entfernungen hinweg oft als schwierig, besonders wenn mehrere Personen an einem komplexen Projekt beteiligt sind. Auch die rasche Unterstützung durch Kollegen, die wir oft gar nicht so bewusst wahrnehmen, fehlt. Schwer-wiegender ist jedoch oft der mangelnde soziale Austausch, die Kaffeepause mit dem Kollegen, das kurze Gespräch zwischendurch. Das Arbeitsklima am Arbeitsplatz, das maßgeblich durch die Kollegen beeinflusst wird, ist sehr entscheidend dafür, wie wir unseren Job bewerten.

Grundsätzlich fällt es nicht jedem leicht, sich zu Hause selbst zu motivieren und zu disziplinieren. Der Kühlschrank oder die nächste Staffel der Lieblingsserie locken. Besonders schwierig wird es in diesen Tagen, wenn zum Beispiel zwei Erwachsene auf engem Raum arbeiten müssen und es gleichzeitig noch gilt, Kinder zu betreuen und zu beschäftigen. Da lassen sich die üblichen Tipps für das Arbeiten zu Hause, wie striktes Trennen von Beruflichem und Privatem, oftmals kaum anwenden. Denn gerade auch unsere Hobbys und die Freizeit sind zur Vermeidung weiterer Ansteckungen stark eingeschränkt. Einerseits fehlt sozialer Kontakt, andererseits kann das ständige Zusammensein mit anderen, zumal bei sehr unterschiedlichen Bedürfnissen, ein weiterer Stressfaktor sein. Als würde das nicht schon reichen, kommen natürlich noch durch die Gesamtsituation ausgelöste Ängste und Sorgen hinzu.

Je länger es andauert, desto belastender kann das der Corona Pandemie geschuldete Homeoffice sein. Nicht nur die Kassiererin im Supermarkt oder der Krankenpfleger, sondern auch die Mehrheit aller Beschäftigten leisten einen besonderen Beitrag zur Aufrechterhaltung unseres Alltags und der Zeit nach Corona.

Ocapi
DiSG Kommunikationstraining
verstehen - einschätzen - kommunizieren

Ocapi
DiSG Kommunika­tions­training
verstehen - einschätzen - kommunizieren