EIGENE STÄRKEN ERKENNEN

Stärkenkonformer Einsatz heißt das Zauberwort, das Mitarbeiter zufrieden, Teams leistungsfähig und Unternehmen erfolgreich macht. Doch wie erkennen Sie Ihre eigenen Stärken?

AUF STÄRKEN KONZENTRIEREN

Leider konzentrieren wir uns oft genug auf unsere Schwächen. Auf Dinge, die wir verbessern könnten oder Fähigkeiten, die wir noch erwerben oder ausbauen sollten. Oft denken nicht nur wir selbst so, sondern auch viele Vorgesetzte agieren entsprechend. Was der Mitarbeiter leistet, wird nicht selten für zu selbstverständlich genommen. Leider nehmen in persönlichen Gesprächen mit der Führungskraft oft Fehler oder fehlende Qualifikationen einen großen Raum ein. Stattdessen ist es viel sinnvoller, sich vor allem auf die Dinge zu konzentrieren, die wir schon gut beherrschen. Das soll nicht heißen, dass wir unsere Talente und Begabungen nicht weiter verfeinern und ausbauen sollen. Im Gegenteil, es ist viel befriedigender sich in einem Gebiet fortzubilden, das uns leichtfällt und interessiert.

BEOBACHTEN

Es gibt natürlich einige Kollegen, die sehr genau wissen, was sie am besten können. Aber das trifft nicht auf alle zu. Oftmals ist es auch ein Prozess, sich der eigenen Stärken bewusst zu werden. Achten Sie darauf, was Ihnen leichtfällt. Was interessiert Sie? Was geht Ihnen schnell und fehlerfrei von der Hand? Welche Rollen oder Aufgaben möchten Sie gerne wahrnehmen? Vor welchen würden Sie sich am liebsten drücken? Analysieren Sie auch Ihre Hobbys oder privaten Vorlieben. Wer in der Freizeit gerne Dinge organisiert, wird damit auch im beruflichen Umfeld erfolgreich sein. Und der Kassenwart im örtlichen Sportverein ist vermutlich eher im kaufmännischen Bereich gut aufgehoben. Bitten Sie auch Kollegen oder Vorgesetzte, Ihnen ihre Beobachtungen mitzuteilen.

ANALYSIEREN

Was sind Stärken? Der Begriff ist im beruflichen Umfeld sehr weit zu sehen. Letztendlich sind es alle Fähigkeiten, die es Ihnen ermöglichen, im Job gut und dabei zufrieden und ausgefüllt zu sein. In der Regel werden Sie in diesen Bereichen deutlich bessere Ergebnisse erzielen, als der Durchschnitt Ihrer Kollegen und das mit geringerem Energieaufwand. Vielleicht sind Sie der Kreative im Team, der neue Ideen einbringt. Oder Ihnen liegt es, Prozesse zu strukturieren. Vielleicht sind Sie der Perfektionist im stillen Kämmerlein, der ein gutes Ergebnis in ein perfektes verwandelt. Oder Sie sind prädestiniert dafür, andere zu motivieren und anzuleiten. Jede Fähigkeit kann eine persönliche Stärke sein und im richtigen Umfeld entscheidend zum Erfolg beitragen.


Geben Sie sich nicht mit weniger zufrieden. Fordern Sie Ihren Chef auf, Ihnen Tätigkeiten anzuvertrauen, bei denen Sie Ihre persönlichen Kompetenzen ausprobieren und kennenlernen können. Seien Sie mutig. Sobald Sie etwas gefunden haben, das Ihre Stärken zur Geltung bringt, werden Sie nicht nur mit Ihren Leistungen überzeugen, sondern auch Ihrem Traumjob ein Stück näher sein.

Ocapi
DiSG Kommunikationstraining
verstehen - einschätzen - kommunizieren

Ocapi
DiSG Kommunika­tions­training
verstehen - einschätzen - kommunizieren